Praxis für Kinesiologie, Coaching und Reconnection

Der Mensch dahinter

Mein Urberuf ist Grafik-Designerin. Nach einem abgeschlossenen Kommunikationsdesign Stu- dium habe ich über 12 Jahren als Art Directorin und Projektmanagerin bei Fernsehsendern und Werbeagenturen in Deutschland und Australien gearbeitet.

 

Mehrere gesundheitliche Krisen, Allergien, eine angeborene Zöliakie und ein längerer Burnout führten mich zunehmend zu der Frage, worum es in meinem Leben eigentlich wirklich geht. Was ich will, wer ich bin und was ich hier auf dieser Erde eigentlich soll? Die jahrelange Suche im Außen und die ständigen Arztbesuche gaben mir darauf weder Antworten noch Hilfe. Für mich war jedoch klar, wenn mein Leben so weiter verläuft verliere ich immer mehr Kraft, Energie und Freude. So führte mich mein Weg mehr und mehr nach innen. Zu mir selbst.

 

Mit diesem Bewusstsein veränderte sich mein Denken, Fühlen und Handeln bis jetzt. Ich entschied mich für ein zweieinhalb jähriges Kinesiologie Studium am College of Mastery in Sydney. Dem folgten weitere Ausbildungen in den Bereichen Coaching, NAET, Touch for Health, Reconnective Healing® und The Reconnection®. Dabei erkannte ich, dass jede Erfahrung meines Lebensweges sehr wichtig und unumgänglich für mich war. Nichts davon war vergebens und hat seinen Sinn.

 

 

 

Was ist eigentlich Basismensch?

2013 gründete ich Basismensch. Ein Raum für Kinesiologie, Coaching und Reconnection, in dem der Weg zurück in die eigene Kraft, die Ganzheit, die Bewusstheit und das Wohlbefinden des Menschen im Vordergrund stehen! Im Herzen immer noch kreativ und schöpferisch sehe ich meine Aufgabe nicht mehr ausschließlich als Designerin, sondern vielmehr darin, Menschen meine Erfahrungen weiterzugeben und sie auf ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten und zu unterstützen.

 

Authentisch, respektvoll und mitfühlend.